Carrier-Ethernet-Transport: Ribbon/ECI NPT

IP-Transport der nächsten Generation: Grundlage für die Informationswirtschaft

Unsere globale Informationsgesellschaft ist überfüllt mit Telekommunikationsverkehr für Wirtschaft, Unterhaltung, Bildung, Überwachung, industrielle Steuerung und andere Anwendungen. Neue Technologien wie 5G, AR/VR und datenhungrige AI/ML-Algorithmen treiben das Verkehrsaufkommen unaufhaltsam in die Höhe. Gleichzeitig reicht eine Best-Effort-Konnektivität für viele der neuen Anwendungen und Dienste nicht mehr aus, die eine garantierte Leistung in Bezug auf Latenz und die damit verbundenen Latenzschwankungen, Kapazität und Zuverlässigkeit erfordern. Die Zeiten, in denen für jede Dienstanforderung ein maßgeschneiderter Dienst entwickelt werden musste, sind längst vorbei. Netzbetreiber, einschließlich klassischer Festnetzanbieter, Mobilfunknetzbetreiber oder Betreiber unternehmenskritischer Dienste, suchen nach einem konvergenten Netz, das alle ihre Serviceanforderungen unterstützt.

Der IP-Transport der nächsten Generation (NG) bietet eine konvergente Plattform, die dynamisch das deterministische Verhalten bereitstellen kann, das für die von ihr transportierten Dienste erforderlich ist, und zwar auf der Basis der einzelnen Dienste. Um den Backhaul-Transport zu optimieren, muss die IP-Transportschicht nahtlos mit dem zugrunde liegenden optischen Transportnetz zusammenarbeiten. Die Optimierung auf mehreren Ebenen maximiert die Effizienz der IP- und optischen Transportnetze, indem der Verkehr über die am besten geeigneten Transportpfade geleitet wird und die Ausfallsicherheit auf die am besten geeignete Weise gewährleistet wird.
NPT – Neptune Positioning
Das Herzstück des NG IP-Transportnetzes ist ein konvergenter IP-Edge, der den gesamten Datenverkehr aus den verschiedenen festen und mobilen Zugangsnetzen bündeln und über das Netz transportieren kann, wobei die Dienstrichtlinien und Parameter eingehalten werden.
Unser Neptune IP-Transportportfolio stellt diesen konvergenten IP-Edge bereit und bietet darüber hinaus den Metro-Transport, der für das Backhaul dieses konvergenten Datenverkehrs über das Netzwerk erforderlich ist. Das Neptune-Portfolio bietet die Geräte mit kleinem Formfaktor, die erforderlich sind, um dieses IP-Transportnetz bis zum Kundenrand zu erweitern.
In den folgenden Abschnitten wird beschrieben, wie Neptune IP-Transportlösungen für Dienstanbieter, Mobilfunkbetreiber und kritische Infrastrukturen bereitstellt.
NPT Neptune Multiservice edge

IP-Transport für Dienstanbieter

Zugangstechnologien wie FTTx, 4G und 5G haben die für Endnutzer verfügbare Bandbreite drastisch erhöht. Mit der mobilen Konnektivität, die 4G und 5G bieten, ist diese Kapazität jederzeit und überall verfügbar. Mit der erhöhten Kapazität und Zuverlässigkeit, die diese Zugangsnetze bieten, sehen wir eine Verbreitung von neuen Diensten und neuen Architekturen, von denen viele in der Cloud gehostet werden und eine deterministische Leistung des Transportnetzes erfordern.
Dienstanbieter (SP) müssen ein NG IP-Transportnetz bereitstellen, das diese erhöhte Bandbreite sowie die neuen Verkehrsmuster, die durch diese Cloud-Dienste entstehen, unterstützen kann. Dieses Netz muss so deterministisch sein, dass Dienstanbieter garantieren können, dass die über ihr Netz transportierten Dienste den verschiedenen Dienstrichtlinien und -parametern entsprechen; Best-Effort-Konnektivität reicht für diese neuen Dienste nicht mehr aus.
Das Metronetz steht im Mittelpunkt dieser Entwicklung. Es muss in der Lage sein, den Verkehr aus alten und aktuellen Diensten zusammenzuführen und gleichzeitig die NG zukünftiger Dienste zu unterstützen. Das Metronetz muss außerdem flexibel sein und die Dienste je nach Bedarf effizient transportieren können.
Um all dies zu erreichen, suchen Dienstanbieter nach neuen Ansätzen, die es ihnen ermöglichen, die erforderliche Konnektivität und Kapazität über das IP-Transportnetz dynamisch bereitzustellen. Software Defined Networking (SDN) und Network Function Virtualization (NFV), die deterministische IP-Transporttechnologien wie MPLS-TP und Segment-Routing (SR) implementieren, bieten Dienstanbietern die notwendige Flexibilität und Determinismus.
Eine konvergierte NG-IP- und optische Transportinfrastruktur ermöglicht eine kosteneffiziente Handhabung sowohl bestehender als auch neu entstehender Dienste, indem sie eine flexible, agile Serviceerstellung für neue Einnahmequellen ermöglicht, begleitet von einer besseren Netzauslastung durch schichtenübergreifende Optimierung.
Betreiber, die NG-Transportnetze verwalten, benötigen eine Infrastruktur, die Folgendes vereint:
  • Einfachheit
  • Allgegenwärtigkeit
  • Skalierbarkeit und niedrige Kosten von Ethernet
  • Die Kapazität von WDM
  • Deterministischer Transport, einschließlich Remote OAM&P
  • vorhersehbare Leistung
  • Transportzuverlässigkeit und Schutz

IP-Transport für kritische Infrastrukturen

Strategische Branchen wie Versorgungsunternehmen (Öl, Gas, Wasser, Energie/Strom usw.) und Unternehmen, die Verkehrsnetze betreiben (Straße, Schiene, Luft, Häfen usw.), benötigen ein Kommunikationsnetz, um ihre Netze betreiben zu können. Diese Netze sind per Definition oft unternehmenskritisch und manchmal sogar lebenswichtig.
Daher muss das Kommunikationsnetz, das die für den Betrieb dieser Netze eingesetzte Betriebstechnologie (OT) unterstützt, äußerst zuverlässig und vorhersehbar sein und für einige Anwendungen wie den Teleschutz eine geringe Latenz und einen geringen Jitter aufweisen.
SDH/SONET mit seiner hochdeterministischen Leistung, seinen umfassenden OAM-Funktionen und seiner hohen Zuverlässigkeit war die perfekte Lösung für diese OT-Netze. Doch die Welt verändert sich rasant, und strategische Branchen sehen sich nun gezwungen, ihre OT-Technologie zu modernisieren und von SDH/SONET auf ein paketbasiertes OT-Netzwerk umzustellen.
Betreiber, die NG-Transportnetze verwalten, benötigen eine Infrastruktur, die Folgendes vereint:
  • Deterministischer Transport mit allen Vorteilen herkömmlicher SDN/SONET-Netze (Remote OAM&P, vorhersehbare Leistung, Transportzuverlässigkeit und Schutz)
  • Einfacher Betrieb, Allgegenwärtigkeit und Skalierbarkeit, wie sie von SDH/SONET-Managementsystemen geboten werden
  • Starke Netzsicherheit, die den Betreibern hilft, ihre Netze zu sichern, obwohl strategische Branchen zu äußerst attraktiven Zielen für Cyber-Kriminelle geworden sind
  • IT/OT-Konvergenz, Verbesserung der Geschäftsprozesse durch Bereitstellung von Echtzeitinformationen über das Netz für das IT-Netz
  • risikofreie Migration von Diensten aus alten SDH/SONET-Netzen zum IP-Transport, einschließlich der fortgesetzten Unterstützung der von den SDH/SONET-Netzen übertragenen TDM-Dienste
NPT – Neptune Gerätefamilie

Nutzen Sie dieses Formular, um uns per E-Mail zu kontaktieren